Schön, dass Sie hier sind!


Der Betreuungsverein der Diakonie im Kirchenkreis Paderborn ist täglich im Büro zu erreichen. Persönliche Kontakte werden weiterhin eingeschränkt und erfolgen nur in dringenden Fällen und nach Vereinbarung.

Bei Terminen im Büro gilt die 3 G-Regel! Die Vorlage eines Impfnachweises, Nachweis über die Genesung oder tagesaktueller Testnachweis ist zwingend notwendig!

Unser Büro ist von Montag – Donnerstag von 09:00 – 12:00 Uhr und von 13:00 – 16:00 Uhr und am Freitag von 09:00 – 14:00 Uhr besetzt!

Beratungen zu den Bereichen Vorsorgevollmachten, Patientenverfügungen und Betreuungsverfügungen werden durchgeführt. Sollte eine telefonische Beratung nicht ausreichend sein, kann auch eine persönliche Beratung unter Einhaltung der Abstandsregeln und der Hygienevorschriften erfolgen.

Diese Vorgehensweise gilt natürlich auch bei der Unterstützung von ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern.

Rufen Sie uns gerne an!

Außensprechstunden zur Beratung zu den Themen Vorsorgevollmachten, Betreuungs- und Patientenverfügungen/ Begleitung und Beratung von ehrenamtlichen Betreuern und Betreuerinnen erfolgen unter Einhaltung der bekannten Hygienevorschriften (Mund- und Nasenschutz, Abstandsregeln, Desinfektion):

Hövelhof:                                                                                                                            

Jeden 1. Freitag im Monat in der Zeit von 09:00 – 12:30 Uhr im Gemeindehaus der Ev. Johannes-Kirchengemeinde, Breslauer Str. 2, 33161 Hövelhof

und am Dienstag von 16:00 – 19:00 Uhr nach Vereinbarung

 

Salzkotten:                                                                                                                       

Jeden 1. Mittwoch im Monat in der Zeit von 09:00 – 12:00 Uhr im Gemeindehaus der Ev. Kirchengemeinde, Bruchstr. 18, Eingang über die Lange Brückenstraße neben der Kirche, 33154 Salzkotten   

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine telefonische Anmeldung unter den Rufnummer: 0 52 51/ 5 00 2-37 oder 0 52 51/ 5 00 2-39!

 


Mit dieser Seite bieten wir ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern sowie allen interessierten Menschen Informationen und Unterstützung zu den Themen:

   Rechtliche Betreuung
   Vorsorgevollmacht und
   Betreuungs- und Patientenverfügung

Sie möchten für die Zukunft vorsorgen, um eine Betreuung zu vermeiden?

Sie suchen einen Betreuer oder möchten sich für einen Angehörigen informieren, wenn solch eine Situation bereits eingetreten ist?

Sie möchten sich als ehrenamtlicher Betreuer engagieren?

                  Dann sind wir für Sie da!!

Wir bieten rechtliche Betreuung, die sich am Wohl der betreuten Menschen orientiert und deren Wünsche zu einer eigenständigen Lebensführung berücksichtigt.

Wir bieten Begleitung, Fortbildung und Beratung, wenn Sie als ehrenamtlicher Betreuer oder ehrenamtliche Betreuerin tätig sind oder dies werden möchten.

Wir informieren und beraten Sie zu Vorsorgevollmachten, Betreuungs- und Patientenverfügungen.


Hier gelangen Sie zu unserem Flyer